Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Unsere Homepage



http://myblog.de/leila1978

Gratis bloggen bei
myblog.de





Überraschung

Gestern nach dem Leona im Bett lag sassen Ernst und ich noch in der Küche und er erzählte mir das er eine Überraschung für mich hat. Damit hätte ich jetzt gar nicht gerechnet. Er hat geregelt das Leona heute auswärts schläft und dann fahren wir irgentwo hin und haben einen schönen Abend. Ich habe noch keine Idee wohin es geht :-). Also lass ich mich mal überraschen und wir werden den Abend auf jeden Fall geniessen. Das wird sicher das letzte Mal sein das wir ausgehen bevor das Baby geboren wird. Bei der Schwangeschaft mit Leona hatten wir ja auch so etwas geplant, aber Leona hatte sich dann genau dieses Datum als Geburtstermin ausgesucht . Das wird uns doch diesmal nicht passieren?!? Morgen können wir dann auch noch ausschlafen und Mittags holen wir Leona wieder ab!

Am Dienstag waren wir zur Kontrolle im Krankenhaus. Alles war soweit ok. Es wurde ein Ultraschall gemacht und wieder einmal festgestellt das Baby etwas zu klein und viel zu dick ist . Der Bauch lag jetzt schon bei etwas mehr als 37 Schwangerschaftswochen wobei die Länge auf etwa 31 SS-Wochen geschätzt wird. Aber weil das ja alles Schätzungen sind warten wir mal ab ob unser Dickerchen auch wirklich so dick und klein sein wird!

Ich bin heute wieder extrem kurzatmig. Baby drückt mir wahrscheinlich wieder auf die Lungen. Heute Nacht wurde ich auch schon mit sehr schmerzhaften Tritten im linken Unterbauch geärgert!

Ansonsten ist hier alles in Ordnung. Leona geht im Moment 4 Tage in der Woche in die Krippe. Dort hat sie einfach mehr Abwechslung wie hier und da sie beschlossen hat ihren Mittagsschlaf nicht mehr zu machen ist es auch sehr stressig für mich wenn sie zu Hause ist. Ich bin Mittags meistens so ausgepowert das ich wenigsten 'ne Stunde meine Ruhe brauche. Aber mit 'ner 2jährigen die einen dann nur auf Trapp hält ist das einfach unmöglich. Also geht's in die Krippe (dort wird übrigens geschlafen und das über 2 Stunden jeden Mittag!) und ihr gefällt es da ja auch.

 

15.10.10 12:40


Montag

Ja, es ist mal wieder Montag, das Wochenende ist wieder vorbei. Naja zumindest für Ernst und Leona. Ich bin ja sowieso zu Hause . Diese Nacht konnte ich endlich mal wieder einigermassen gut schlafen. Darum wollte ich Leona heute morgen auch nicht so zeitig wach machen und dachte ich lass sie ausschlafen und bring sie dann später in die Krippe. Aber die junge Dame war dann doch schon kurz vor halb sieben wach und ist darum doch von Papa zur Krippe gebracht worden.

Ich bin auch schon seit halb 6(!) wach. Habe gemütlich und in aller Ruhe gefrühstückt und werde mich dann gleich an den Haushalt machen. Wäsche waschen und das Schlafzimmer aufräumen und putzen(wenn dafür noch Zeit bleibt). Unser Schlafzimmer gleicht im Moment eher einer Rumpelkammer. Alle Dosen, Kisten und anderer Unsinn die erst auf dem Boden standen, stehen jetzt im Schlafzimmer. Alles muss noch sortiert oder ausgemistet werden und dann heisst es einen neuen Platz dafür finden.

Leona's neues Zimmer nimmt immer mehr Gestalt an. Es ist tapeziert, gestrichen und das Laminat it verlegt. gestern hat Ernst noch die Scheuerleisten angebracht und jetzt müssen nur noch kleinere Dinge gemacht werden. Ich will noch eine Art Regal für Leona'sBucher und Spielzeug bauen und auch einen alten Tisch will ich noch rosa färben. Die Möbel müssen auch noch geliefert werden aber ich denke das Leona am Wochenende in ihr neues Zimmer umziehen kann. Das Bett ist ja da und die Möbel kommen dann eben etwas später.

Mein Becken macht mir immer mehr Probleme. Ich hatte gehofft das ich jetzt, wo ich doch zu Hause bin, noch ein bisschen in die Stadt gehen kann zum shoppen oder so, aber daraus wird wohl nichts. Vorgestern mussten wir noch schnell zum H&M und C&A. Wir waren wirklich aus beiden Läden ganz schnell wieder raus und mussten nur noch schnell in Feuchttücker und Windeln kaufen. Aber das habe ich einfach nicht mehr geschafft! Ich konnte unmöglich noch länger stehen!!! Manchmal denke ich das 'ne 90 jährige im Moment fitter ist als ich! Leider kann man dagegen auch nichts machen und es wird auch nicht mehr besser bis zur Geburt. Ich kenne das Ganze ja schon von der Schwangerschaft mit Leona. Damals konnte ich nicht mal mehr schnell in den Supermarkt um ein Brot zu kaufen. Was neu ist sind die Beckenschmerzen in der Nacht. Jede Bewegung tut weh! Noch ein paar Wochen und dann klage ich nicht mehr über ein schmerzendes Becken sondern über schlaflose Nächte(die ich ja jetzt auch schon zur Genüge habe) und ein schreiendes Baby. Aber der Mensch muss ja auch was zu klagen haben haha.

So, ich mach mich mal an die Hausarbeit, sonst sitz ich heute Mittag noch vor dem PC

4.10.10 08:33


kurzes Update

So, da bin ich mal wieder mit 'nem kurzen update.

Im Moment hab' ich mal wieder wenig Zeit für die Homepage, darum meld ich mich hier mal wieder zu Wort. Mein Becken macht mir immer mehr zu schaffen und auch die schlaflosen Nächte sind schrecklich. Aber ansonsten geht's mir gut.

Die Erkältungswelle hat uns immernoch fest im Griff. Ernst hustet und prustet was das Zeug hält und Leona ist auch immer noch ziemlich erkältet. Gestern fing es bei mir dann auch wieder an, aber zum Glück fühle ich mich nicht schlecht dabei!

Voriges Wochenende waren wir Ernst's Eltern, die ihren Urlaub in Zeeland verbringen, für ein Wochenende besuchen. Wir waren Fische angucken, shoppen, haben lecker gegessen und einfach mal ein bisschen Kraft getankt. Eigentlich wollte ich jetzt ein paar Bildchen einstellen, aber ich bin noch gar nicht dazxu gekommen um die Bilder auf den PC hochzuladen. das wird dan bei Gelegenheit mal nachgeholt!

Gestern waren Henry, Malin, Max und Lisa bei uns und während die Männer in Leona's neuem Zimmer das Laminat gelegt haben, hatten Malin und ich Zeit zum quatschen . Abends haben wir dann Pizza und Pasta bestellt und ich hoffe das die 4 ohne grössere Stau's wieder zu Hause angekommen sind! Und für Malin hoffe ich das sie die Kids heute morgen ohne grosse Mühe aus dem Bett bekommen hat, es war doch ziemlich spät gestern Abend! Leona lag auch erst gegen halb 10 in ihrem Bett . Das Zimmer sieht mit dem Laminat gleich ganz anders aus! Jetzt müssen wir nur noch die Leisten anbringen und einen Teil der Wände streichen. Dann saubermachen, Leona's Möbel nach oben bringen und dann kann Leona hoffentlich schon nächste Woche in ihrem neuen Zimmer schlafen. Die neuen Möbel habe ich jetzt auch bestellt. Leider gibt es da einige Wochen Lieferzeit. Wir werden sehen wenn alles da ist. Aber das kommt dann nach und nach. Das wichtigste ist ja ihr Bett und das haben wir ja .

Am Mittwoch war ich mit Leona Kastaniet sammeln. Das hat ihr gefallen. Sie hat richtig mitgesucht und war ganz stolz wenn sie wieder etwas in ihre Tasche werfen konnte. Sie wollte die Tasche dann auch die ganze Zeit selber tragen .

Heute ist so ein richtiges fieses Herbstwetter. Es ist grau und dunkel draussen und wie soll es auch anders sein, es regnet! Pfff....so geht mir auch das letzte bisschen Energie für heute verloren! Naja, vielleicht kann ich mich dann noch zu irgentwas aufraffen und wenn nicht, dann verbringe ich den Tag eben vor PC und TV.

Morgen muss ich wieder zur Kontrolle ins Krankenhaus. Dann wird auch über Baby's Geburt gesprochen. Ich bin schon ganz gespannt was der Arzt sagt, normale Geburt oder Kaiserschnitt. Die Zeit rennt uns jetzt auch davon. In 6 Wochen darf und in 9 Wochen muss Baby geboren werden und langsam werde ich auch schon ein bisschen nervös.

27.9.10 13:08


Husten, Schnupfen und Heiserkeit

Die Grippewelle hat uns also nun auch erwischt. Ich kämpfe ja schon seit ein paar Tagen mit Halsschmerzen, Husten und Schnupfen und jetzt hat es auch Leona erwischt. Gestern als wir sie aus der Krippe geholt haben hatte sie 39.2 Grad Fieber und erkältet ist sie natürlich auch. Ëigentlich bin ich froh das ich jetzt nicht arbeiten muss und wir uns in aller Ruhe zu Hause auskurieren können.

Leona findet fiebermessen echt schrecklich. Jetzt denken wir darüber nach ob wir uns nicht besser so ein Ohrthermometer kaufen sollten. Geht schneller und wahrscheinlich ist es für das Kind auch angenehmer. Ich werd mich dann gleich mal ein bisschen umsehen wie teuer sowas ist.

Ernst hat heute auch frei und er hat angefangen die Wände in Leona's neuem Zimmer zu streichen. Endlich tut sich also was .

Ich habe gestern angefangen die ersten Babysachen zu waschen. Bis das alles gewaschen, getrocknet und (wenn nötig) gebügelt ist dauerts ja auch ein bisschen. Gestern habe ich dann auch angefangen Leona's Schrank auszuräumen. Da liegen ja immernoch die ganzen Spucktücher usw. Das wird jetzt alles aussortiert und natürlich gewaschen. Eigentlich wollte ich den Schrank gestern fertig haben, aber mit so'ner Erkältung ist man doch um einiges langsamer als normal! Wenn Leona wieder in die Krippe gehen kann werde ich mich nochmal am Schrank zu schaffen machen. Dann werde ich vielleicht auch gleich noch mit meinem Schrank weitermachen. Ich habe soviele Sachen die ich nie anziehe. Ein grosser Teil ist sogar noch von vor der Schwangerschaft mit Leona. Die Sachen werden mir wohl nie wieder passen. Also werd ich jetzt wohl alles wegtun!

Gestern hat es den ganzen Tag geregnet und heute sieht es nicht anders aus. Es ist so dunkel draussen das ich sogar das Licht im Wohnzimmer anmachen musste! Der Sommer ist jetzt wohl entgültig vorbei! Schade eigentlich, weil ich liebe den Sommer! Man kann viel raus gehen und so viel unternehmen. Im Herbst geht das natürlich auch noch, nur ist der holländische Herbst doch ziemlich wechselhaft. Man muss immer und überall mit Regen rechnen.

Ich denke das ich mich auch mal langsam in Bastel-Sachen vertiefen muss. Leona will ja schliesslich auch bespasst werden, und wenn sie nicht mehr so oft raus kann wird das um einiges schwieriger sein als jetzt. Also, wer ein paar Bastelideen hat, die auch schon für ein 2 jähriges Kind geeignet sind, immer her damit .

Ich denke im Moment immer öfter darüber nach ob ich Leona nicht ab und zu mal 4 Tage in der Woche in die Krippe schaffen soll. Jetzt geht sie ja meistens nur 3 Tage. An der einen Seite hätte ich dann doch ein bisschen mehr Zeit um alles für's Baby vorzubereiten, aber an der anderen Seite fühle ich mich dann doch irgentwie "schuldig" Leona gegenüber. Dann denk ich man nimmt ja eigentlich keine Kinder um sie dann in 'ner Krippe abzugeben. Wenn man arbeiten gehen muss ist das natürlich was anderes, aber ich bin im Moment ja zu Hause. Es ist und bleibt 'ne schwierige Entscheidung.

In zwei Monaten sind wir wahrscheinlich schon zu viert. Die Zeit verfliegt nur so. Unglaublich! Das komische ist, das, nach meinem Gefühl, alles noch sooooo weit weg ist. Dabei sind 2 Monate so um. Am Samstag hatten wir einen 3 und 4D Ultraschall und haben Baby gut bewundern können. Er hat sein Gesicht ziemlich gut gezeigt und ich muss sagen das man doch deutliche Ähnlichkeiten zu Leona als Baby sehen kann! Er wird bei der Geburt wohl etwas grösser und schwerer sein als Leona, aber Leona war ja mit ihren 46 cm auch ziemlich klein. Baby hat jetzt schon ziemlich dicke Wangen und sein Bauch ist auch etwas dicker als normal. Das Gewicht wurde auf 1240 Gramm geschätzt, normal sind ungefähr 1000 Gramm.

Am Sonntag war in Leona's Krippe Krippenfest und wir waren natúrlich dabei! Es gab Hüpfburgen, ein Karusell, Zuckerwatte, Popcorn, Kinderschminken... . Leona hat es gefallen und wir mussten sie mehrere Male suchen weil sie einfach weg war! Dieses Kind ist wirklich schnell wie ein Wiesel . Die Hüpfburg war für Leona DER Renner und sie ist dann auch gehüpft was das Zeug hält! Leona wollte sogar von meiner Zuckerwatte probieren und diesmal wurde diese für sehr lecker befunden und ich konnte nach meiner Zuckerwatte flöten! Popcorn ist wohl nicht so ihr Ding, das durften wir aufessen. Am Ende ging es noch auf's Karusell. das erste Mal das Leona ohne Mama oder Papa auf dem Karusell sass. Meine grösste Sorge war ja das sie während der Fahrt aussteigen würde, aber sie ist glücklicherweisse bis zum Ende sitzten geblieben!

Leona sitzt schon den ganzen Vormittag vor'm TV. Eigentlich darf sie das ja nicht, aber was soll man machen wenn das Kind sich nicht gut fühlt und nicht spielen will. In 'ner halben Stunde werden wir essen und dann geht Leona ins Bett um ihren(hoffentlich seeehr langen) Mittagsschlaf zu halten!

8.9.10 11:59


pfff!!!

Heute Vormittag hatte ich ein Gespräch auf Arbeit über meinen Vertrag. Der läuft am 19.September nämlich ab....und jetzt isses raus....er wird nicht verlängert! Der Grund ist nicht etwa das ich schlecht arbeite oder so, nein, der Grund ist das es zu unsicher sei, ob ich denn 2 Monate nach der Geburt schon wieder arbeiten kann(hier in den Niederlanden ist man 6 Wochen voor der Geburt zu hause und 10 Wochen danach!) und das grösste Problem war das sie nicht wissen wie sie das regeln sollen wenn ich stille. Wir stehen normalerweise alleine im Laden und dann müssten wir also notgedrungen zu zweit arbeiten und das wird zu teuer für den Betrieb!!! Wenn ich nicht mehr stille werde ich wieder eingestellt wenn ich das will. Ich hatte zwar schon damit gerechnet das der Vertrag nicht verlängert wird, aber das Argument hat mich dann doch umgehauen. Die wissen doch gar nicht ob ich überhaupt stillen will! Naja, eigentlich ist es das darüber nachdenken gar nicht wert. Ich habe in der letzten Zeit sowieso nicht mehr so gerne da gearbeitet. Irgentwie war da die Luft raus. Vielleicht ist es einfach an der Zeit um wieder etwas anderes zu machen. Nachdem Baby geboren ist werde ich mich nach 'ner neuen Arbeit umschauen und bis dahin geniesse ich die freie Zeit! Eigentlich ist es ein herrliches Gefühl zu wissen das man sich jetzt in aller Ruhe, ohne jeglichen Stress auf die Geburt vorbereiten kann! Alles andere kommt später... .

2.9.10 13:08


Der wahrscheinlich letzte Eintrag im August

Hier sitze ich dann, mit 'ner leckeren Wiener Melange und nem Stück Erdbeer-Sahne-Torte...hmmmm.

Vorgestern war grosse Geburtstagsfeier-Vorbereitung angesagt. Vormittags zum Lidl einkaufen, gleich danach noch zum Supermarkt hier bei uns im Viertel. Während Ernst alles aus dem Auto geladen hat, habe ich Leona bespasst(was im Moment gar nicht so einfach ist). Dann ging der grosse Back-Marathon los. Als erstes Winnie Pooh-Muffins für die Kids, dann ein Pflaumenkuchen, zwischendurch noch schnell den Kartoffelsalat gemacht um dann mit einer Himbeerrolle abzuschliessen. Dann noch schnell die Küche aufräumen und ab ins Bett.

Gestern Morgen habe ich noch schnell Ernst's Geschenke eingepackt und dann haben wir in aller Ruhe gefrühstückt. Ernst hat seine Geschenke ausgepackt, und Leona forderte lautstark ihr Geschenk an Papa zurück! Nach langer Überredung durfte er die Bastelei dann doch behalten . Gegen halb 2 kam dann schon der erste Gast und gegen halb 8 waren alle wieder weg. Wir hatten ein schönes Geburtstagsfest und sind verwöhnt worden. Leona ist inzwischen schon ein richtiger Profi im Geschenke aufreissen! Das schöne ist, das sie sich wirklich über alles freut. Egal ob es Kleidung oder Spielzeug ist! Der einzige Minuspunkt heute war, das es in Strömen geregnet hat(und das schon seit mindestens 3 Tagen)!

Heute morgen bin ich schon gegen halb 8 aus dem Bett gekrochen. Eigentlich sollte der Dachdecker schon zeitig kommen. Aber es hat immernoch geregnet und darum konnte der nichts machen. Gegen Mittag kam die Sonne raus und der Dachdecker konnte auf's Dach. Jetzt können wir oben wenigstens anfangen zu streichen. Das tapezieren geht wirklich erst wenn der Schornstein impregniert is. Ich hoffe das das auch schnell passiert ist!

Heute hatte ich auch wieder Kontrolle im Krankenhaus. Die Ruhe tut mir scheinbar gut, denn zum ersten Mal war mein Blutdruck gut. Ich habe immernoch zuviele "Übungswehen" (keine Ahnung ob das in Deutsch so heisst?!). Darum steht jetzt auch fest das ich nicht mehr im Laden arbeiten darf. Jetzt muss ich mit meinem Arbeitgeber überlegen ob er einen Bürojob für mich hat, wenn nicht dann darf ich zu Hause bleiben. Ich muss sagen das ich ganz froh darüber bin. Ich hatte doch ein bisschen Bammel davor wieder arbeiten zu gehen. Mir ist in der letzten Zeit wieder oft schwindlig und wenn im Laden was passiert, ist niemand da, weil wir ja immer alleine arbeiten.

Langsam will ich auch anfangen alles für's Baby fertigzumachen. Als erstes Leona's Schrank ausräumen und sortieren. Dann ihre Sachen in 'nem anderen Schrank zwischenlagern, bis ihr Zimmer fertig ist und alles in ihren neuen Schrank kann. Dann alle Babysachen waschen und einräumen. Das Babybett will ich auch gerne noch streichen und ich glaube das der Regen für diese Woche vorbei ist und ich mich ans Bett machen kann! Dann muss das Schlafzimmer "entrümpelt" werden um Platz zu schaffen für den Stubenwagen. Dieser muss dann entstaubt und zusammengebaut werden. Wenn wir es dann noch schaffen das Babyzimmer neu zu tapezieren, dann kann Baby sich auf den Weg machen. Wie ihr seht wird hier in den nächsten Wochen keine Langeweile aufkommen . Eigentlich wollte ich mich noch kurz hinlegen, aber ich sehe gerade das es schon beinahe 17 Uhr ist. Wenn ich jetzt noch einschlafe liege ich wieder die halbe Nacht wach. Also werde ich mich dann mal am Geschirrspüler zu schaffen machen und etwas Ordnung ins Chaos bringen, welches hier immernoch herrscht. Ernst ist heute mit dem Auto zur Arbeit gefahren und eigentlich wollte er Leona von der Krippe abholen. Aber es würde mich nicht wundern wenn ich noch einen Anruf bekomme das er im Stau steht und ich zu Krippe radeln muss. Naja, zumindest scheint jetzt die Sonne und ich hoffe das das auch so bleibt, weil ich echt keinen Regen mehr sehen kann!

Ich schlürfe jetzt noch die zweite Tasse Wiener Melange leer und dann mache ich mich an die Arbeit!

 

30.8.10 16:56


Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!

Leona's Zimmer wird nun definitief nicht fertig sein wenn sie wieder nach Hause kommt. Irgentwie läuft im Moment hier alles nicht so wie wir das gerne hätten. Ernst hat am Mittwoch damit begonnen die alte Tapete abzumachen. Ich wollte mal schauen wie weit er schon ist und was sehe ich: unter der Dachschräge war die ganze Tapete nass! Es hatte die Nacht vorher ziemlich gestürmt und geregnet und irgentwie war irgentwas nicht richtig dicht auf unserem Dach! Also war gestern der Dachdecker da und hat sich alles angeschaut. Ein Stück Metal neben der Esse war abgebrochen und der Schornstein muss neu impregniert werden. Sind zum Glück beides nur kleine Dinge aber der Plan das Zimmer fertig zu haben fällt somit ins Wasser. Naja, es ist nicht anders. Ernst ist gerade damit beschäftigt den Rest der alten Tapete wegzumachen(an der nassen Wand lassen wir die alte Tapete noch dran für den Mann von der Versicherung der sich das am Montag anschauen kommt!). Und dann werden wir einkaufen gehen und unser Wochenende zu zweit geniessen! Heute morgen hat Ernst meine neue Wäschespinne im Garten aufgestellt. Die habe ich von meinen Eltern zum Geburtstag bekommen und endlich kann ich meine Wäsche auch draussen aufhängen! Eigentlich wollte ich sie heute auch gleich einweihen. Es wurde Sonne pur vorhergesagt, aber irgentwie sieht es hier eher nach Regen aus. Vielleicht lässt sich die Sonne ja noch blicken bis die Waschmaschine fertig ist.

 Bilder Upload

Die Wäschespinne steht(das blaue Ding in der Mitte)  

Ich bin heute auch nicht wirklich fit. Irgentwie fühl ich mich müde und schlapp und das obwohl ich zum ersten mal seit Wochen eine Nacht durchgeschlafen habe. Erst gegen halb 6 war ich wach und musste zur Toilette.

Bilder Upload

Tierischer Besucher im Garten

Bilder Upload

21.8.10 12:03


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung